Student im Mechatronik Labor

Mechatronik (M.Sc.)

Voraussetzungen

Dipl.-Ing., B.Sc., B.Eng. Elektrotechnik/Mechatronik

Vorpraktikum

Nein

Aufnahme Winter

12

Aufnahme Sommer

12

Dauer

3 Semester

Abschluss

M. Sc.

Mechatronik hat Zukunft

Mechatronik-Ingenieure und Ingenieurinnen mit sehr guten Chancen auf dem Arbeitsmarkt

Viele technische Produkte sind heute nur möglich durch das optimale Zusammenwirken mechanischer, elektronischer und informationstechnischer Komponenten. Dieses wird insbesondere durch die Industrie 4.0 – und durch Digitalisierungs- Aktivitäten der deutschen Industrie weiter angetrieben. Mechatronik-Absolvierende dürfen sich folglich gute Chancen auf dem Arbeitsmarkt ausrechnen. Zu den Qualifikationen, welche generell in den Unternehmen zukünftig verstärkt gebraucht werden, zählen neben Kenntnissen im Bereich Elektrotechnik und IT-Zusatzqualifikationen das interdisziplinäre Denken und Arbeiten.

Dafür stehen wir

Der Master-Studiengang Mechatronik wurde 2018 konzipiert und eingeführt. Er ermöglicht eine konsequente Erweiterung und Vertiefung der Befähigungen der Studierenden in der Mechatronik, ohne dass eine zu starke Spezialisierung angestrebt wird. Die Erfahrungen aus den klassischen Studiengängen Maschinenbau, Elektrotechnik und Informatik wurden übernommen und ohne Qualitätsabstriche in das moderne Master-Konzept überführt.

Wir stehen dafür, dass zukünftig auch Mechatronik- Ingenieurinnen und -Ingenieure made in Germany weltweit führend sein werden.

Sie haben Fragen?