Zulassungsvoraussetzungen für den Studiengang Mechatronik (B.Sc.)

Hochschulzugangsberechtigung

Sie benötigen eine Hochschulzugangsberechtigung

Wenn Unsicherheit darüber besteht, ob das von Ihnen erworbene Zeugnis der fachgebundenen Hochschulreife oder der Fachhochschulreife zum Studium an einer Hochschule in Hessen berechtigt, lassen Sie sich beim Student Service Center beraten.  

Für Studienbewerberinnen und Studienbewerber mit ausländischen Zeugnissen gibt es, unabhängig von der Staatsbürgerschaft, ein eigenes Bewerbungsverfahren. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Studienplatz mit ausländischem Zeugnis auf der Webseite der Hochschule Darmstadt.

Was sonst noch wichtig ist

Ein ingenieurwissenschaftliches Studium stellt an sich bereits hohe Anforderungen an die Studierenden. Wir erwarten, dass Sie sich vom ersten Tag an darauf einlassen. Gute Auffassungsgabe, Einsatzfreude, Beharrlichkeit und die Fähigkeit zu teamorientiertem Arbeiten sind die richtigen Voraussetzungen für Ihren erfolgreichen Abschluss. Mechatronikerinnen und Mechatroniker müssen ein besonders gutes Abstraktionsvermögen besitzen. Englischkenntnisse sind in einer Branche mit fast zwei drittel Exportanteil unumgänglich.

Anerkennung von Studienleistungen:

Die Anerkennung von Leistungsnachweisen und nachgewiesene Kompetenzen erfolg gemäß der Anerkennungssatzung der Hochschule Darmstadt.

Bitte kontaktieren Sie das Studien- und Prüfungssekretariat oder die Prüfungsausschussvorsitzenden des Studiengangs.

Praxisphasen - Vorpraktikum

Hinweis Corona-Pandemie

Laut der Sondersatzung für prüfungsrelevante Leistungen im Zuge der Corona-Pandemie vom  1. Mai 2020 benötigen Studienanfänger*innen im WS 2020/21 kein Praktikum zur Immatrikulation. Es ist möglich, das Grundpraktikum bis zum Beginn der berufspraktischen Phase (BPP) abzuleisten.

Der Studiengang Mechatronik der Hochschule Darmstadt ist ein praxisbezogener Studiengang. Daher sind bestimmte praktische Kenntnisse für ein erfolgreiches Studium unumgänglich. Die erforderliche berufspraktische Tätigkeit umfasst ein Grundpraktikum von 8 Wochen Dauer und eine Praxisphase im siebten Semester im Rahmen des Bachelor-Projekts.

Vorpraktikum

Die Vorpraxis von 8 Wochen soll den Praktikantinnen und Praktikanten grundlegende arbeitstechnische Fertigkeiten vermitteln und sie mit fachtypischen Arbeitsvorgängen vertraut machen.

Die Vorpraxis sollte vor Studienbeginn durchgeführt werden. Spätestens jedoch bis zur Anmeldung für die Berufspraktische Phase ist sie nachzuweisen, indem die Berichtshefte (siehe unten) mit den Originalzeugnissen dem Praktikumsbeauftragten des Studienganges vorgelegt werden.

Arbeitsbereiche

Da der Studiengang Mechatronik gemeinsam von den Fachbereichen Elektrotechnik und Informationstechnik, Informatik sowie Maschinenbau getragen wird, kommen als Vorpraxis Tätigkeiten aus diesen drei Bereichen in Frage.

Im Einzelnen könnten dies sein: 

  • Bearbeiten von Werkstoffen aus dem Bereich der Elektronik, Löten, Verdrahten usw.
  • Bearbeiten von Werkstoffen aus dem Bereich des Maschinenbaus (z. B. metallische Werkstoffe) von Hand und/oder mit Werkzeugmaschinen.

Die Wahl des Betriebes bleibt der Praktikantin oder dem Praktikanten überlassen. Vertreter des Studienganges können bei der Entscheidung für einen Betrieb und in Ausnahmefällen bei der Suche nach einem Betrieb behilflich sein.

Berichtsheft

Es ist ein Berichtsheft zu führen. Darin werden die jeweiligen Tätigkeiten in Wocheberichten beschrieben und einzelne, besonders interessante Arbeitsvorgänge in Form von Skizzen und knapp gefassten Berichten dargestellt. Für jede Woche sollten etwa zwei Seiten Bericht angefertigt werden. Das Berichtsheft ist außerhalb der Arbeitszeit zu führen. Es ist dem Leitenden der Ausbildung in kurzen, regelmäßigen Zeitabständen und beim Austritt aus dem Praktikantenverhältnis zur Gegenzeichnung vorzulegen.

Weitere Details sind auch in der Prüfungsordnung (BBPO) des Studiengangs beschrieben:

Auszug aus der Prüfungordnung (BBPO) zum Grundpraktikum

Sie haben Fragen?

Prof. Dr. Dietmar Jennewein

Kommunikation
Schöfferstraße 3
64295 Darmstadt
Büro: C12, 121

+49.6151.16-38587
Dietmar Jennewein

Portrait: Jennewein, Dietmar, Prof. Dr.

Herr Steven Julian Susanto
Studierende(r)
Fachbereich MK

Sprechstunde
Solange die Kontaktbeschraenkung noch vorliegt, freue ich mich auf eure Anfragen per Email / Whatsapp. Per Whatsapp kann ich eventuell schneller beantworten (Chats/Anrufe). NB : Bitte (außer im Falle dringender Anfrage) keinen normalen Anruf machen, damit ich Anrufe aus den Privaten von Anrufen aus Beratungen trennen könnte. Danke für das Verständnis :D

Portrait: Susanto, Steven Julian (Stud. FBMK)

Fachschaft MK

Schöfferstraße 3
Gebäude C 12, Raum 01.18
fachschaft.fbmk@h-da.de

Kontakt zur zentralen Beratungsstelle für studentische Angelegenheiten

Der Info-Flyer des Studiengangs zum Download