Prof. Dr.-Ing. Jörg Kiesbauer

Lehrgebiet
Mechatronische Systeme, Automatisierungs-und Regelungstechnik, Fluidmechanik, Strukturdynamik, Simulation

Sprechstunde
Während Vorlesungszeit ab 21.04.10.2022 Do 13.00-14.00 Uhr derzeit vorort on-Line über Zoom: Zoom-Meeting beitreten https://h-da-de.zoom.us/j/97982496442 Meeting-ID: 979 8249 6442 Kenncode: 250399

Weitere Funktionen
  • Fachbereichsrat (Mitglied)
  • Prüfungswesen
  • Institutsleiter
  • Institutsmitglied
  • Prüfungsausschussvorsitzender
  • Studiengangsleiter

Kommunikation

Portrait: Kiesbauer, Jörg, Prof. Dr.

Details zur Person
<<p>Prof. Dr.-Ing. Jörg Kiesbauer hat 25 Jahre Industrieerfahrung, zuletzt als Vorstandsmitglied F&E von SAMSON. Nach dem Studium des Allgemeinen Maschinenbaus an der TU Darmstadt wurde er 1991 im Rahmen des SFB Neue integrierte mechanisch-elektronische Systeme für den Maschinenbau promoviert.<span class="Apple-converted-space"></span></p><p>Seit Oktober 2017 ist er Professor im Fachbereich MK der h_da und leitet seit Februar 2019 das Institut IM<sup>2</sup>S Mechanische und Mechatronische Systeme. Zusätzlich hat er einen Lehrauftrag zur Aktorik der Prozessautomatisierung an der TU Darmstadt.</p><p>Neben zahlreichen Kontakten zu Verbänden wie VDMA, ZVEI, NAMUR und VDI ist er Mitglied im Programmausschuss der VDI-Tagung Automation. Er ist Stellv. Obmann im Arbeitskreis K 963 Stellgeräte für strömende Stoffe der DKE. <span class="Apple-converted-space"></

Details zur Person

Prof. Dr.-Ing. Jörg Kiesbauer hat 25 Jahre Industrieerfahrung, zuletzt als Vorstandsmitglied F&E von SAMSON. Nach dem Studium des Allgemeinen Maschinenbaus an der TU Darmstadt wurde er 1991 im Rahmen des SFB Neue integrierte mechanisch-elektronische Systeme für den Maschinenbau promoviert.

Seit Oktober 2017 ist er Professor im Fachbereich MK der h_da und leitet seit Februar 2019 das Institut IM2S Mechanische und Mechatronische Systeme. Zusätzlich hat er einen Lehrauftrag zur Aktorik der Prozessautomatisierung an der TU Darmstadt.

Neben zahlreichen Kontakten zu Verbänden wie VDMA, ZVEI, NAMUR und VDI ist er Mitglied im Programmausschuss der VDI-Tagung Automation und Beirat des Magazins atp. Er ist Stellv. Obmann im Arbeitskreis K 963 Stellgeräte für strömende Stoffe der DKE.