Das Studium. Wie ist der Master fachlich ausgerichtet?

Der viersemestrige Studiengang Maschinenbau (M. Sc.) vermittelt das technische Wissen, das es gestattet, in vielen Bereichen des modernen Maschinenbaus tätig zu werden.

Studierende vertiefen auf der einen Seite ihre grundlegenden Kenntnisse in den Hauptgebieten des Maschinenbaus. Dazu gehören die Konstruktionslehre, Technische Thermodynamik, Produktionstechnik und weiterführende Mechanik.

Auf der anderen Seite ermöglichen Wahlpflichtfächer das Studium entsprechend den individuellen Wünschen und Neigungen in bestimmten Bereichen zu vertiefen. Hierzu werden Vorlesungen zu

  • Aerodynamik,
  • Energiewandlung,
  • Werkstofftechnologie und
  • Antriebstechnik

angeboten.

Integrierte ingenieurwissenschaftliche Forschungsprojekte bieten die Möglichkeit, an einer konkreten Aufgabenstellung wissenschaftlich zu arbeiten und die erworbenen Kenntnisse anzuwenden.

Abgerundet wird der Studiengang durch die Vermittlung von Führungskompetenz und Teamqualifikationen sowie gesellschaftlichen Themen, zum Teil in englischer Sprache.

Module. Wie ist das Studium aufgebaut?

Das Studium ist in Modulen strukturiert, die themenähnliche Veranstaltungen zusammenfassen. 

In Labor- sowie Projektarbeiten werden die theoretischen Vorlesungsinhalte vertieft und deren Anwendung in berufspraktischen Kontexten eingeübt.

Durch die Einbeziehung von Lehrbeauftragten aus der Industrie wird der Bezug zu aktuellen Themen und Fragestellungen sichergestellt.

Sie haben Fragen?

Weitere Informationen

Kontakt

Maschinenbau/ Automobiltechnik, Master

Prof. Dr. Gerald Ruß

Kommunikation
Schöfferstraße 3
64295 Darmstadt
Büro: C12, 117

+49.6151.16-38572
Gerald Ruß

Sekretariat des FBMK

Frau Flavia Estrella Hildenbeutel
+49.6151.16-38576

Schöfferstraße 3
Gebäude C 12, Raum 7
64295 Darmstadt

sekretariat.fbmk@h-da.de

ABPO und Prüfungsordnungen