Institut für mechanische und mechatronische Systeme

im²s – junges Institut mit hohen Zielen

Herzlich willkommen am Institut für Mechanik und Mechatronik (im²s), wo wir die Energien der Mechanik und Mechatronik bündeln und praxisnahe Lösungen auf einem breiten Feld anbieten. Unser Ziel ist es, Lehre und Forschung mit den Bedürfnissen von Unternehmen zu verknüpfen und die Entwicklung der Mechatronik durch vernetztes Arbeiten voranzutreiben.

Unsere Forschungsschwerpunkte sind so vielfältig wie unser Team selbst! Wir verfügen über ein breites Spektrum an Kompetenzen, von klassischer Simulation mit numerischen Programmen bis hin zu modernen Ansätzen aus dem Bereich des maschinellen Lernens. Und das Beste: Wir können sie auch sinnvoll kombinieren!

Modalanalyse (numerisch und experimentell)? Kein Problem für uns! Aufgrund unserer interdisziplinären Ausrichtung verfügen wir über Erfahrung auf beiden Seiten der Modalanalyse. Wir bieten unseren Partnern eine umfassende Beratung von der Rechnung über die Messung bis hin zur Anpassung des Modells.

Die Automatisierung von Simulationsprozessen ist ein wichtiger Bestandteil der Variantenentwicklung und Bauteiloptimierung. Wir unterstützen unsere Kunden dabei, auch bei der Nutzung vorhandener Simulationsprogramme effiziente und spezifische Lösungen zu finden. Hindernisse? Die überwinden wir spielend!

Unsere Lehr- und Forschungstätigkeit bei einigen Institutsmitgliedern hat uns zu wahren Experten in der Entwicklung und Umsetzung von mechatronischen Systemen gemacht. Wir bieten innovative und maßgeschneiderte Lösungen an, die genau auf Ihre individuellen Anforderungen zugeschnitten sind. Was wird gebraucht? Wir haben es! Von der Idee bis zur Umsetzung unterstützen wir Unternehmen dabei, ihre Ziele zu erreichen und ihre Prozesse zu optimieren.

Also, worauf warten Sie? Lassen Sie uns gemeinsam die Welt der mechatronischen Systeme erobern und die Zukunft gestalten! Wir sind stolz darauf, ein Teil dieses dynamischen und coolen Bereichs zu sein und können es kaum erwarten, auch Sie davon zu begeistern.

Institutsleitung

Prof. Dr. Thomas Grönsfelder

Lehrgebiet
Technische Mechanik, Strömungsmechanik und Simulation

1

Sprechstunde
Sommer-Semester 2024 (15.04.2024 - 17.07.2024) Di. 13:00Uhr - 14:00Uhr oder auf Anfrage per Mail.

Portrait: Grönsfelder, Thomas, Prof. Dr.

Institutsmitglieder

Prof. Dr. Dietrich Weber

Lehrgebiet
Meß- und Regelungstechnik/ Technische Mechanik

1

Sprechstunde
SS 2024: - Online Sprechstunden Montags oder Freitags nach Absprache über Mail - Präsenzsprechstunde in der Vorlesungszeit in C12/00.14 Mittwoch; 14:15 bis 15:15

Portrait: Weber, Dietrich, Prof. Dr.
Prof. Dr. Dietmar Jennewein

Lehrgebiet
Technische Mechanik, Regelungstechnik, Mechatronische Fahrzeugsysteme

1

Sprechstunde
In der vorlesungsfreien Zeit: nach Vereinbarung per E-Mail Im Sommersemester 2024 (ab 15.04.): dienstags 13:30h-14:15h in C12/121

Portrait: Jennewein, Dietmar, Prof. Dr.
Prof. Dr. Jens Eufinger

Lehrgebiet
Produktentwicklung, CAx, Simulation, Mechanik, Betriebsfestigkeit

1

Sprechstunde
In der Vorlesungszeit: nach Vereinbarung per email In der vorlesungsfreien Zeit: nach Vereinbarung per email

Portrait: Eufinger, Jens, Prof. Dr.
Prof. Dr. Katrin Baumann

Lehrgebiet
Technische Mechanik, Strukturdynamik, Rotordynamik, Schwingungsanalyse

1

Sprechstunde
Sprechstunde nach Vereinbarung per E-Mail. Online-Zugang: https://rooms.fbi.h-da.de/r/Sprechstunde%20Prof.%20Baumann

Portrait: Baumann, Katrin, Prof. Dr.
Prof. Dr. Jörg Kiesbauer

Lehrgebiet
Mechatronische Systeme, Automatisierungs-und Regelungstechnik, Fluidmechanik, Strukturdynamik, Simulation

1

Sprechstunde
Während Vorlesungszeit SS 2024 17.04.2024 - 17.7.2024, Mi 10.30-11.30 Uhr nur nach Vereinbarung per E-Mail - bitte geben Sie Matr.-Nr. & Grund für Ihre Anfrage Dekanat Geb. C12, Raum 007.

Portrait: Kiesbauer, Jörg, Prof. Dr.