Das sind Ihre Aussichten

Dafür bilden wir Sie aus

Manchmal sind es große oder kleine Erfindungen, die die technische Entwicklung des Automobils voranbringen. Aber meistens ist es konsequente Arbeit an den Details, die zu herausragenden Ergebnissen führt. Voraussetzung hierfür ist die Beherrschung der ingenieurwissenschaftlichen Grundlagen und der neuesten Simulationstechniken. Unser Anspruch ist es, unsere Studierenden auf die hohen Anforderungen des Marktes vorzubereiten, die sich momentan stark verändern. Neben den hohem Erwartungen an Ihre technische und soziale Kompetenz gewinnen Kenntnisse im Bereich Digitalisierung und Nachhaltigkeit an Bedeutung. Wir entwickeln unsere Lehrinhalte ständig weiter, damit Sie umfassend für die Zukunft gerüstet sind.

Arbeitsfelder

Einige der Arbeitsfelder von Automobil-Ingenieurinnen und Ingenieuren:

  • Fahrzeugbau - Bauteile in Zusammenarbeit mit den Zulieferern entwickeln, herstellen
  • Luft- und Raumfahrttechnik - Flugzeugteile bauen und prüfen,  Inneneinrichtungen planen
  • Öffentlicher Dienst - Bundes- und Landesbehörden, Technische Überwachungsämter
  • Forschungseinrichtungen - Prüfen, Entwickeln,  Messen als Mitarbeiterin und Mitarbeiter in Forschungsinstituten der  Industrie und der Hochschulen
  • Berufsgenossenschaften - Sicherheitstechnik, Beratungen
  • Ausbildung - Fachlehrerin -lehrer, Professorin / Professor
  • Fachpresse - Fachartikel schreiben und beurteilen 

Weitere Informationen

Studiengangsleiter

Maschinenbau/Automobiltechnik, Master

Prof. Dr. Gerald Ruß

: C12,117
+49.6151.16-38572
Gerald Ruß

Studentischer Studienberater

Fachbereich MK

Toni Liebchen-Hueg

Sprechstunde nach Vereinbarung

toni.liebchen-hueg@stud.h-da.de

Fachschaft MK

Schöfferstraße 3
Gebäude C 12, Raum 01.18
fachschaft.fbmk@h-da.de

SSC

Student Service Center

Kontakt zur zentralen Beratungsstelle für studentische Angelegenheiten